top of page
Ahriman Chronik der Verstorbenen Warhammer

in Thousand Sons Sammelband

Verbannt von den Thousand Sons begibt sich der Erzhexer Ahriman auf eine Queste mit dem Ziel, sein größtes Versagen ungeschehen zu machen und damit seine Legion zu retten.

WARUM DU DIESES BUCH LESEN SOLLTEST

Es erzählt eine Saga von gewaltiger und anmaßender Ambition, in der einer der größten Antagonisten von Warhammer 40.000 es mit der gesamten Galaxis aufnimmt, darunter andere Space Marines, die Inquisition und seine eigenen Brüder. Oh und natürlich taucht auch Magnus der Rote zwischendurch auf …

DIE GESCHICHTE

Seit den Tagen der Horus-Häresie schallt der Name Ahriman in Schande durch die Galaxis. Einst war er der größte Hexer der Legion der Thousand Sons und Schüler von Magnus dem Roten, doch nun wird er von seinem größten Makel geleitet – der Hybris. Sein fehlgeleiteter Glaube, dass sein Rubica-Zauber den Fluch brechen könne, der über seinen Brüdern liegt, hat ihm ein Leben im Exil eingebracht. Doch obwohl er von seiner eigenen Legion verschmäht wird, hat Ahriman sein Bestreben, die Krieger der Thousand Sons von ihrem Dasein als fleischlose Hüllen zu befreien, nicht aufgegeben, und er wird sich den schlimmsten Schrecken der Galaxis stellen, um das Wissen zu erlangen, wie dieses Zeil zu erreichen ist. Um die Erlösung herbeizuführen, muss Ahriman seine eigene Verdammnis und den Zorn seines Primarchen riskieren.

INHALT

Der Sammelband enthält die Romane Ahriman: Exil, Ahriman: Hexer und Ahriman: Immutatus, sowie die Kurzgeschichten Alles ist Staub, Ctesias' Geschichte, Hand aus Staub und König der Asche von John French.

Übersetzt von Stefan Behrenbruch, Sebastian Gehart und Jan Knackstedt

Ahriman Chronik der Verstorbenen Warhammer

€ 25,70 Standardpreis
€ 23,13Sale-Preis

Frühlingsrabatt

    bottom of page